_ kreativbüro _ _ _ gestaltung _ _ _ planung _ _ _ produkte _ _ _ interior _ _ _ möbel _ _ _ küchen _ _ _ messe _ _ _ montagen _ _ _ objekte _ _ _ logos_

Passagen 2017 - erste Impressionen

bojedesign ist das neue Label von Sascha Boje, der seit über 10 Jahren als Designer und Tischler arbeitet und sich so immer leidenschaftlich und konsequent von einer Disziplin in die andere beobachtet, unterstützt und mit Input verbessert.
In bojedesign soll nun auch die Seite des Designs mehr Gewicht bekommen, in einer Symbiose von klarer Linie und gestalterischer Verrücktheit.

Als Tischler ist Sascha Boje mit dem feinen Handwerk bestens vertraut und kann sich beim Gestalten auf funktionierende Lösungen verlassen. Arbeiten im Messe- und Showbusiness sowie im Möbel- und Ladenbau mit anderen Meistertischlern summieren sich in wertvollen Erfahrungen für die eigene Kreativität.
Als Designer ist Sascha Boje neben dem neuen eigenen Label bojedesign auch Teilhaber von bombianders design, der Designschmiede in Leverkusen. Seine Tätigkeit liegt zwischen den herkömmlichen Berufsfeldern des Designs und der künstlerischen Gestaltung. Zu sehen sind seine Arbeiten auf den Passagen 2017, unterstützt von Heimatdesign, im Barthonia Forum und dem DQE - Design Quartier Ehrenfeld. Zum zehnten Mal richten PASSAGEN und DQE den design parcours Ehrenfeld aus. Seit seiner Einführung hat sich der Design Parcours Ehrenfeld zu der größten kulturellen Veranstaltung im kreativen und polykulturellen Stadtteil Ehrenfeld entwickelt und zieht über 50.000 Besucher aus dem In- und Ausland an.

16. – 22. Januar 2017, Mo 14–20h, Di–Fr 11–20h, Sa 11–22h, So 11–18h
PASSAGEN-Cocktailabend: Donnerstag, den 19. Januar ab 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Venloer Str. 231b, Barthonia Showroom/Designers Fair, 50823 Köln